Mädchenkantorei am Rottenburger Dom

Die Mädchenkantorei am Rottenburger Dom ist derzeit die mitgliederstärkste Gruppierung der Dommusik Rottenburg und hat einen festen Platz in der Domliturgie und dem Kulturleben der Stadt. Gegründet wurde die Mädchenkantorei 1972 von Wiltrude Kugler als zweiter Mädchenchor an einem Dom in Deutschland. Von 1990 bis 2012 lag die Leitung in den Händen von Domkapellmeister Frank Leenen. Im Januar 2013 übernahm Domkapellmeister Christian Schmitt die Leitung. Mit einem breitgefächerten Repertoire vom Gregorianischen Choral bis hin zur zeitgenössischen geistlichen Chormusik für gleiche Stimmen gestaltet die Mädchenkantorei regelmäßig Pontifikal- und Hochämter im Dom. Mit den anderen Chören der Dommusik schließt sich die Mädchenkantorei immer wieder zu größeren gemeinsamen Konzertprojekten zusammen. Chorreisen und Begegnungen mit anderen Chören bei Chorfestivals führten sie ins Ausland und an zahlreiche deutsche Kathedralen.

Chorleitung

Christian Schmitt
Christian Schmitt

Christian Schmitt wurde 1970 in Würzburg geboren und erhielt erste musikalische Impulse im Chor der Würzburger Domsingknaben. Er studierte Kirchenmusik in Würzburg, München und Karlsruhe. Bereits während seiner letzten Studienjahre war er als hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Herz-Jesu-Kirche in Ettlingen tätig. Von 2001 bis 2012 war er Münsterkantor in Villingen und Bezirkskantor der Erzdiözese Freiburg für das Dekanat Schwarzwald-Baar. Er betreute die Chorgruppen am Villinger Münster und war künstlerischer Leiter der Villinger Münsterkonzerte sowie Organist an der rekonstruierten Silbermann-Orgel in der Benediktinerkirche Villingen. Er unterrichtete als Lehrbeauftragter Liturgisches Orgelspiel und Improvisation an der Musikhochschule Trossingen. Zum 1. Januar 2013 wurde Christian Schmitt als Domkapellmeister an den Rottenburger Dom St. Martin berufen.

Probentermine

Dienstag
  • Vorchor 16:15–17:00 Uhr
  • Nachwuchschor 16:00–17:00 Uhr
  • Aufbauchor 17:00–18:00 Uhr
  • Gesamtprobe Konzertchor 18:00–19:30 Uhr
Donnerstag
  • Nachwuchschor 16:00–17:00 Uhr
  • Aufbauchor 17:00–18:30 Uhr
  • Sopranprobe Konzertchor 18:30–19:45 Uhr
Freitag
  • Altprobe Konzertchor 17:15–18:30 Uhr

Mitsingen

Mädchen im Vorschulalter und Erstklässlerinnen sind willkommen im Vorchor spielerisch die Grundlagen des Chorsingens zu erlernen. Neue Vorchorgruppen beginnen jeweils nach den Sommerferien. Ältere Mädchen sind ebenfalls herzlich willkommen, sie werden je nach stimmlicher Entwicklung und Alter in die entsprechende Chorgruppe integriert. Generell sind interessierte Personen eingeladen, in den Chören der Dommusik mitzusingen. Wenden Sie sich bei Interesse an das Büro der Dommusik. Für Kinder ab vier Jahren bieten wir Kurse in Vokaler Früherziehung an, für Kinder ab 6 Monaten Eltern-Kind-Singen.

Kontakt

  • Mädchenkantorei am Rottenburger Dom
    Eberhardstraße 42
    72108 Rottenburg
Suche